KONZEPT

Kun-Tai-Ko-Förderfonds
Der Kun-Tai-Ko-Förderfonds «Kampfsport für jedes Kind» unterstützt Kampfsport-Schüler und -Schülerinnen (bis 18 Jahre) aus finanziell schwächeren Verhältnissen, sei es zur anteilsweise Bezahlung der Mitgliedergebühren, der Ausrüstung oder Beiträge an Wettkampfgebühren. So soll allen Kindern und Jugendlichen seriöses Kampfsport-Training ermöglicht werden.
Der Fond wurde anlässlich des 35-jährigen Bestehens des Kun-Tai-Ko Schweiz ins Leben gerufen und wird vorwiegend aus privaten Zuwendungen gespiesen. Die Beitragsermächtigung wird durch die Leitung des Kun-Tai-Ko gefällt unter allfälligem Beibezug der lokalen Sozialhilfebehörden.

1. Name
Kun-Tai-Ko Förderfonds «Kampfsport für jedes Kind»

2. Gegründet
Juni 2016, anlässlich des 35-jährigen Bestehens von Kun-Tai-Ko Schweiz

3. Sinn und Zweck
Finanzielle Unterstützung von Kun-Tai-Ko Kampfsport-Schüler und -Schülerinnen (bis 18 Jahre) aus finanziell schwächeren Verhältnissen mit dem Ziel, jedem Kind seriöses Kampfsporttraining im Kun-Tai-Ko Schweiz zu ermöglichen.

4. Verwendung
Die Zuwendung aus dem Fonds wird zur Bezahlung anteiliger Mitgliedergebühren, der Ausrüstung oder für Beiträge an Wettkampfgebühren verwendet.

5. Entscheidungsträger
Der Entscheid, Höhe und Zeitdauer über die Berechtigung der Verwendung des Fonds erfolgt einzig durch die Geschäftsleitung der Kun-Tai-Ko AG.

6. Berechtigung / Antrag
Interessierte, resp. Eltern der betroffenen Kinder, wenden sich direkt an die Geschäftsleitung der Kun-Tai-Ko AG, Caroline Martin Asal oder Marcel Graf. Als Entscheidungsgrundlage können die Steuererklärung oder allfällige Sozialhilfe-Bezugsbestätigungen dienen. Es erfolgt eine jährliche Überprüfung.

7. Einzahlung
Der Fonds soll durch freiwillige Zuwendung Dritter gespiesen werden.
Bankverbindung:    Basellandschaftliche Kantonalbank
IBAN CH58 0076 9040 3668 6200 3
BIC /SWIFT-Code: BLKBCH22

8. Kommunikation
Die Kun-Tai-Ko wird den Fonds bei geeigneten Gelegenheiten entsprechend anpreisen:
– Website
– Facebook (zum Beispiel bei aktuellen Veranstaltungen)
– öffentliche Auftritte (z.B. Interstage, Volksfeste, Gitterli-Fest etc.)
– Quartalsbericht
– «Info-Box» im Kunti-Büro mit Einzahlungsscheinen
– und weitere geeignete Plattformen

Kun-Tai-Ko AG
Juni 2016