Posted by on Nov 15, 2015 in Wettkämpfe | Keine Kommentare

Die Kun-Tai-Ko Kickbox-Vereinsmeisterschaft 2015 lag ganz in den Händen des Nachwuchses

Gerade knapp 6 Jahre alt waren gestern die jüngsten Kämpfer und Kämpferinnen und standen ihren Trainingskollegen entschlossen im traditionellen schulinternen Wettkampf um Ruhm, Ehre und glänzende Pokale gegenüber.

In den alters- und gewichtsgerecht eingeteilten Gruppen kämpfte jeder gegen jeden, jeweils während 1.5 Minuten (die Jugendlichen und Erwachsenen je 2 Minuten) lang. Viele spannende, technisch gute und vor allem sehr faire Kämpfe wurden den mitfiebernden Verwandten und Freunden geboten.

Auch grössere Kinder, Jugendliche, junge und erfahrenere Erwachsene nahmen ihren Mut zusammen und massen sich in zum Teil auf Messers Schneide liegenden Kämpfen erfolgreich mit ihren Trainingskollegen.

Da auch ein interner Wettkampf zum normalen Training immer sowohl körperlich wie auch mental eine Ausnahmesituation bildet, durften sich die Trainer und Schulleiter von einigen neuen und wahren Wettkampf-Talenten überraschen lassen und freuen sich bereits, in der nächstjährigen Schweizermeisterschaft mit einem verstärkten Team anzutreten.

So wurden nach zahlreichen Begegnungen folgende Rangliste ausgekämpft:

 

Bonsai-Gruppe

  1. Alaneo Asal
  2. Keanu Asal
  3. Andrin Dreier

Kids

  1. Enrico Raggini
  2. Enneas Häusler
  3. Jamal Nzeyimana

Jugend

  1. Erlind Xhabali
  2. Lean Stein
  3. Esma Sultanic

Teens & Twens

  1. Julia Wyler
  2. Ladina Manetsch
  3. Melanie Freitag

Senioren

  1. Roman Martin
  2. Simon Griner
  3. Benedikt Christopeit

Hungrig und durstig ging es dann anschliessend zum gemeinsamen Nachtessen in den Römerhof und der Tag wurde lustig, gemütlich und in toller Gemeinschaft beendet.